Santa Christina – Wine Tasting

Santa Christina – Wine Tasting:

Ich bin ein bekennender Rotweintrinker und habe einige Weine, die ich stets zu Hause habe. Dazu gehört auch der Santa Christina. Im Supermarkt bekommt man die Flasche für knappe acht Euro und es lohnt sich jeder Cent.

Es gibt verschiedene Sorten des Santa Christina Weins, ich habe den Rosso Toscana IGT 750 ml aus dem Jahr 2013 mal genauer unter die Lupe genommen.

Santa Christina Rotwein – Der Steckbrief

Im Jahr 2007 wurde dieser leckere Rotwein von Decanter mit der Bronze-Medaille ausgezeichnet, im Jahr 2009 erhielt er sogar die Gold-Medaille der Berlin Wine Trophy.

Der Geruch

Der Rotwein riecht sehr schwefelartig, aber die Traubennote kommt trotzdem sehr gut raus. Schwenkt man den Santa Christina einige Minuten im Rotweinglas, intensiviert sich der Geruch noch weiter.

Der Geschmack

Ich mag Weine, die leicht säuerlich sind und genau das erfüllt der Santa Christina auch. Er besteht zu zehn Prozent aus Merlot und zu 90 Prozent aus Sangiovese. Dadurch ist er sehr intensiv, aber gleichzeitg auch sehr fruchtig.

Die Säure verbreitet sich noch besser, wenn der Wein einige Sekunden auf der Zunge verweilt. Im Abgang schmeckt man die Reifung in den Eichenfässern und im Edelstahltank.

Dazu schmeckt er besonders gut

Mal abgesehen davon, dass ich den Santa Christina sehr gerne solo trinke, passt er hervorragend zu Fleisch und zu allem, was vom Grill kommt. Für Soßen finde ich ihn fast zu schade, allerdings habe ich auch schon eine Rotweinreduktion daraus gemacht. Wer gerne weißes Fleisch isst, der sollte sich allerdings einen anderen Wein dazu aussuchen. Ich finde, die Säure passt nicht zu Hühnchen & Co.

Über das Weingut

Angebaut wird der Santa Christina auf dem gleichnamigen Gut. Das gehört zur Familie Antinori, die auf der ganzen Welt bekannt ist.

Das muss man über den Santa Christina wissen

  • Herkunftsland: Itailen
  • Weinart: Rotwein
  • Anbauregion: Toscana
  • Rebsorte: Sangiovese 90% Sangiovese, 10% Merlot
  • Jahrgang: 2013
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Klasse der Trauben: 1
  • Flascheninhalt: 750 ml
  • Alkoholgehalt: 13 % vol
  • Perfekte Trinktemperatur: 16 Grad
  • Allergiker Hinweis: enthält Sulfite

Hier gibt es noch weitere Infos über das Weingut: vicampo.de

Wenn euch mein Artikel gefallen hat, hinterlasst gerne einen Kommentar :-) 

Das könnte Dich auch interessieren:
Apfel Chutney Dieses leckere Apfel Chutney passt wirklich zu fast jedem Gericht. Wir haben es an Silvester zum Fondue gegessen, es schmeckt aber auch sehr lecker zu Käse oder Fisch. Das Rezept i...
Babypause Liebe Leserinnen und Leser, bald kommt unser kleiner Paul zur Welt und deshalb muss die Backstube erst einmal kalt bleiben. Sobald ich wieder weiß, wann Tag und Nacht ist und...
Giftig-Grün: Lauchsuppe mit Créme Fraiche Herbstzeit ist Suppenzeit, zumindest für mich. Die Märkte in der Umgebung sind voll mit leckeren, frischen und heimischen Gemüsesorten, die nur darauf warten zu einer herbstlich-le...
Balsamico Zwiebeln Diese leckeren Balsamico Zwiebeln passen ganz wunderbar zu allen Fleischgerichten, nett im Einmachglas verpackt, sind sie aber auch ein tolles Gastgeschenk. Die Zubereitung dauert ...

Schreibe einen Kommentar