Pina Colada Zimtsterne

Pina Colada Zimtsterne

Ich experimentiere gern und deshalb habe ich die klassische Variante der Zimtsterne mit Pina Colada aufgepeppt. Herausgekommen sind Pina Colada Zimtsterne. Die unten angegebenen Zutaten reichen für etwa 75 Plätzchen. Die Zubereitung geht recht schnell, wobei es eine durchaus klebrige Angelegenheit ist :-) Viel Spaß beim Nachbacken.

Extra-Tipp: Wer einen intensiveren Geschmack möchte, der gibt noch etwas Pina Colada ins Topping, dafür muss aber auch etwas mehr Puderzucker rein.[separator type=“thin“]

Zutaten Pina Colada Zimtsterne

500 Gramm gemahlene Mandeln

450 Gramm Puderzucker

2 EL Zimt

3 Eiweiß

4 EL Pina Colada[separator type=“thin“]

Zubereitung Pina Colada Zimtsterne

Die Zubereitung der Pina Colada Zimtsterne ist wirklich einfach: Mandeln, 300 Gramm vom Puderzucker, den Zimt, die Pina Colada und zwei Eiweiß zu einem glatten Teig kneten. Ich habe festgestellt, dass es am Einfachsten ist, wenn man das mit der Hand macht. Ja, es ist recht klebrig, aber der Teig lässt sich so einfach besser verarbeiten.

Ist der Teig fertig, wird er auf einer bemehlten Fläche etwa einen halben Zentimeter dick ausgerollt. Mit Sternförmchen die Pina Colada Zimtsterne ausstechen und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen.

Bevor die Plätzchen in den
Ofen kommen, muss noch das Topping drauf. Dafür 150 Gramm Puderzucker und ein Eiweiß zu einer klebrigen Masse rühren. Mit einem Pinsel auf die Pina Colada Zimtsterne verteilen.

Die Plätzchen kommen bei 160 Gramm Ober-/Unterhitze (140 Grad Umluft) für 15 Minuten in den Ofen.

Die ausgekühlten Pina Colada Zimtsterne luftdicht verpackt in einer Dose aufbewahren.[separator type=“thin“]

Schreibe einen Kommentar