Fleisch richtig würzen

Fleisch richtig würzen

Fleisch richtig würzen ist gar nicht so einfach, denn es gibt viele verschiedene Kräuter & Gewürze, die in der Küche verwendet werden können. Damit jedes Stück Fleisch auch wirklich gelingt, habe ich eine kleine Übersicht zusammengestellt und zeige, welche Kräuter & Gewürze zu welchem Fleisch passen. Tipp: ich verwende immer getrocknete Kräuter. Das hat zwei Gründe: zum Einen muss man sie nicht gießen und pflegen, zum Anderen schmecken Sie intensiver. Das bedeutet aber auch, dass man bei der Dosierung eher vorsichtig sein sollte. Die nachfolgend aufgezählten Gewürze sollen sicher nicht alle miteinander verwendet werden, sind aber – je nach Gericht – in vielen Kombinationen möglich.[separator type=“thin“]

Fleisch richtig würzen – Was passt wozu?

Entrecôte

Das Entrecôte ist letztlich auch nur ein Stück Steak vom Rind, das aber als „Zwischenrippenstück“ bezeichnet wird. Im Prinzip ist es ähnlich wie ein Rib-Eye. Ab und zu findet man das Entrecôte auch unter der Bezeichnung Roastbeef auf der Speisekarte. Eine normale Portion hat etwa 200 bis 300 Gramm.

Kräuter & Gewürze für Entrecôte:

  • Majoran
  • Knoblauch
  • Thymian
  • Lorbeer,
  • Petersilie
  • Bärlauch
  • Basilikum[separator type=“thin“]

Hackfleisch

Echtes Hackfleisch wird aus Rind und/oder Schwein hergestellt und darf – laut Verordnung – als einzige Zutat neben dem Fleisch ein Prozent Salz enthalten. Hackfleisch sollte noch am gleichen Tag verarbeitet werden, denn die Gefahr der Salmonellenbildung ist recht hoch.

Kräuter & Gewürze für Hackfleisch:

  • Basilikum
  • Liebstöckel
  • Majoran
  • Minze
  • Oregano
  • Petersilie
  • Rosmarin
  • Thymian[separator type=“thin“]

Kalbsfrikassee

Ein Kalbsfrikassee wird aus kleingeschnittenen Kalbfleischstücken zubereitet. Es gibt auch die Variante mit Hühnerfleisch, die klassisch mit Erbsen zubereitet wird. Je nach Geschmack und Vorlieben, kann man es mit Weißwein oder Fond zubereiten.

Kräuter & Gewürze für Kalbsfrikassee:

  • Lorbeer
  • Muskat
  • Paprika
  • Petersilie
  • Piment
  • Salbei
  • Schnittlauch
  • Sellerie
  • Thymian
  • Zitrone[separator type=“thin“]

Kalbsschnitzel

Kalbsschnitzel sind sehr dünne Stücke vom Kalb, ohne Knochen und mit wenig Sehnen. Um sie besonders zart zu machen, werden sie vor der Zubereitung mit einem Fleischklopfer platt geklopft. So brechen die Muskelfasern auf und machen das Fleisch besonders zart.

Kräuter & Gewürze für Kalbsschnitzel:

  • Dill
  • Knoblauch
  • Lorbeer
  • Oregano
  • Petersilie
  • Rosmarin
  • Sellerie
  • Thymian
  • Zitronenmelisse[separator type=“thin“]

Lammkotelett

Das Lammkotelett stammt aus dem vorderen Rippenstück. Die Zubereitung erfolgt ganz nach Belieben, ich grille es gern.

Kräuter & Gewürze für Lammkotelett:

  • Estragon
  • Liebstöckel
  • Lorbeer
  • Majoran
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Thymian
  • Wacholderbeeren[separator type=“thin“]

Rinderbraten

Ein Rinderbraten ist nicht unbedingt ein bestimmtes Stück Fleisch vom Rind, sondern vielmehr ein großes Stück Fleisch, dass langsam im Ofen gegart wird. So wird das Fleisch besonders zart.

Kräuter & Gewürze für Rinderbraten:

  • Knoblauch
  • Liebstöckel
  • Lorbeer
  • Muskat
  • Nelke
  • Petersilie
  • Rosmarin
  • Schalotten
  • Sellerie
  • Thymian[separator type=“thin“]

Rindergulasch

Rindergulasch ist eigentlich eine Art Fleischeintopf. Hier wird das Fleisch mit Wasser, Tomatenmark und Tomatensoße gar gekocht.

Kräuter & Gewürze für Rindergulasch:

  • Cayennepfeffer
  • Chilli
  • Knoblauch
  • Lorbeeren
  • Paprika edelsüß
  • Paprika rosenscharf
  • Thymian
  • Zitrone[separator type=“thin“]

Schreibe einen Kommentar