Bar-Check: Dubliner – Irish Pub & Sports Bar

Dubliner Irish Pub

Dubliner Irish Pub

Irland, das Land der grünen Wiese. Aber auch das Land von gutem Bier und einer ganz eigenen Pub-Kultur. Ich habe mich auf die Suche nach dem typischen Irland-Feeling in München gemacht, gefunden habe ich das Dubliner, eine kleine irische Bar am Platzl.

Bier & Drinks in sportlicher Atomsphäre

Das Dubliner in München befindet sich direkt am Platzl, direkt im Herzen von München. Im Jahr 2013 eröffnet, finden Gäste hier weniger irische Trinkkultur, dafür eine gemütliche Atmosphäre, eine gut sortierte Bar und eine übersichtliche, aber solide Essenskarte.

Serviert werden Burger, Pizza und Sandwiches, alles recht solide. Für einen Dubliner Cheeseburger muss der hungrige Besucher knappe zehn Euro löhnen, Pizza gibt es ab 9,50 Euro. Geschmacklich alles bestens, aber der irische Touch fehlt ein bisschen. Wer es etwas gesünder mag, der kann auch Salat bestellen, den gibt es ab 4,50 Euro.

Verdursten muss man als Gast im Dubliners nicht, die Auswahl ist reichhaltig:

Bier:

  • Guinness
  • Kilkenny
  • Fosters
  • Stowford
  • Ayinger Weißbier
  • Ayinger Hell
  • Ayinger Dunkel
  • Snakebite
  • Black Velvet
  • Köstritzer Schwarzbier
  • Becks
  • Becks Gold
  • Becks Green Lemon
  • Cola Weizen
  • Bananen Weizen

Spirituosen:

  • Irishmist
  • Wodka Smirnoff
  • Wodka Absolut
  • Wodka Moskovskajj
  • Tequila Silver
  • Tequila Gold
  • Pernod
  • Verschiedene Weine
  • u.v.m.

Natürlich serviert der Barkeeper auch Cocktails und verschiedene Longdrinks, eben alles, was man so kennt.

Als irische Bar gibt es im Dubliner auch Scotch und Whiskey, Single Malts und US-Spirituosen.

Gemütlich, aber typisch deutsch

Die Gäste möchten hier einfach ihr Bier genießen, Touristen findet man hier genauso wie Münchner, eben schön multi-kulti. Wer aber das echte irische Feeling sucht, der ist hier nur bedingt gut aufgehoben. Zwar gibt es zum St. Patricks Day grünes Bier und ein bisschen Partystimmung, aber Live-Musik ist aufgrund der umliegenden Wohnhäuser leider verboten. Die Stammgäste kommen überwiegend aus München, Zugroaste gibt es kaum.

Das Dubliner ist eine Sky-Sportbar und überträgt auf insgesamt acht TV-Geräten alle möglichen Sportarten. Darunter natürlich auch die Bundesliga und alle weiteren Fußball-Highlights.

Trotz der eher typisch deutschen Atmosphäre finden die Gäste ausreichend Platz, nämlich auf zwei Stockwerken. Die Deko ist irisch, aber das Pub-Flair fehlt etwas. An den Wochenenden sind die beiden Stockwerke trotzdem voll, unter der Woche findet man leicht ein gemütliches Plätzchen.

Fazit:

Das Dubliner ist eine nette Bar mit viel Platz, wer aber das typische Pub-Feeling mit Live-Musik sucht, ist hier nicht richtig.

Öffnungszeiten:

Täglich 11:00 bis 05:00 Uhr

Das könnte Dich auch interessieren:
Pain Killer Drink Rezept Pain Killer: Vor ein paar Monaten war ich in München in einer Bar und habe einen Pain Killer getrunken. Was erst einmal schmerzhaft klingt, ist aber unglaublich lecker! Zur...
Giftig-Grün: Lauchsuppe mit Créme Fraiche Herbstzeit ist Suppenzeit, zumindest für mich. Die Märkte in der Umgebung sind voll mit leckeren, frischen und heimischen Gemüsesorten, die nur darauf warten zu einer herbstlich-le...
Santa Christina – Wine Tasting Santa Christina - Wine Tasting: Ich bin ein bekennender Rotweintrinker und habe einige Weine, die ich stets zu Hause habe. Dazu gehört auch der Santa Christina. Im Supermarkt beko...
Balsamico Zwiebeln Diese leckeren Balsamico Zwiebeln passen ganz wunderbar zu allen Fleischgerichten, nett im Einmachglas verpackt, sind sie aber auch ein tolles Gastgeschenk. Die Zubereitung dauert ...

Schreibe einen Kommentar