10 Fakten über … Milch

fakten über milch

Jeden Morgen kommt sie in meinen Kaffee, ich habe immer mehrere Liter von ihr zu Hause auf Vorrat und seit einigen Jahren kann ich sie nur noch laktosefrei trinken: Milch. Neulich im Supermarkt machte ich mir das erste Mal Gedanken darüber, was ich eigentlich über Milch weiß. Und im Prinzip weiß ich fast gar nichts: sie kommt von der Kuh, ist weiß und enthält viel Eiweiß. Aber das kann ja noch nicht alles sein, oder? Stimmt, ist es nicht. Bevor ich Dir aber zehn lustige Fakten über Milch präsentiere, möchte ich Dir zuerst noch etwas mehr über die weiße Flüssigkeit erzählen.

Der Euter – Hier startet die Milch

Bei der Kuh entsteht schon vor der Geburts des Kalbs die Milch im Euter. Ausgelöst wird sie – im Gehirn der Kuh – durch ein Hormon Namens Prolaktin. Dieses Hormon ist dafür verantwortlich, dass die Milchdrüsen der Kuh im Euter angeregt werden. Der Euter besteht übrigens aus Milliarden von sehr kleinen Hohlräumen. Jeder dieser Holhlräume ist mit sog. Milchdrüsenzellen ausgekleidet. Und genau diese Milchdrüsen erzeugen die Milch. Ein Euter kann ganze 15 Liter Milch aufnehmen. Ein Ringmuskel an der Zitze des Euter sorgt dafür, dass die Milch nicht herausfließt.

Die Milch ist weiß – warum eigentlich?

Ich stelle mir eine Frage, die sich vielleicht nur kleine Kinder stellen würden, aber warum ist die Milch eigentlich weiß? Müsste sie nicht grün sein? Während die Kuh das Gras verdaut, wird dieses aufgespalten und aufbereitet. Dabei entstehen Nährstoffe, die die Basis für die Milch bilden. Auf dem Weg in den Euter werden diese Nährstoffe vom Blut transportiert. In den Milchdrüsenzellen angekommen erfolgt die Umwandlung die Milch, wie wir sie kennen.

Bei dieser Umwanldung werden die Bestandteile ein einem kleinen Baukasten zusammengesetzt. So wird der Blutzucker in Milchzucker umgewandelt. Die Zusammensetzung von Fett und Eiweiß verändert sich ebenso. Damit überhaupt ein ganzer Liter der weißen Flüssigkeit entstehen kann, müssen etwa 500 Liter Blut durch das Drüsengewebe fließen.

10 Fakten über Milch

Nun kommen wir aber zum lusten Teil des Beitrags :-)

Fun-Fact No. 1: Milch hat einen derart hohen Nährstoffgehalt, dass sie nicht als Getränk, sondern als Nahrungsmittel gilt.

Fun-Fact No. 2: Rund 66 Prozent der erwachsenen Menschen haben eine Laktoseintoleranz (ich übringens auch).

Fun-Fact No. 3: Die Deutschen lieben Milchprodukte, denn jeder verbraucht etwa 85 Kilogramm davon im Jahr.

Fun-Fact No. 4: Auf der ganzen Welt werden jedes Jahr rund 670 Millionen Tonnen der weißen Flüssigkeit produziert.

Fun-Fact No. 5: Deutschland liegt bei der Produktion nur auf Platz fünf.

Fun-Fact No. 6: Milch ist gesund und ungesund zugleich: sie soll wichtiges Kalzium liefern, steht aber auch in Verdacht, Prostata- und Brustkrebs zu verursachen.

Fun-Fact No. 7: Angeblich soll das weiße Gold Frauen vor Osteoporose bewahren.

Fun-Fact No. 8: Käse entsteht durch die Zugabe von Lab, dieses lässt das Milcheiweiß im Kasein gerinnen.

Fun-Fact No. 9: Käseliebhaber werden sich freuen, denn hier gibt es etwa 500 verschiedene Käsesorten.

Fun-Fact No. 10: Es gibt ein Milchgesetz in Deutschland.

Quelle:

http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/ernaehrung/zehn-ungewoehnliche-fakten-zu-milch-bid-1.3042464

http://www.wasistwas.de/archiv-natur-tiere-details/wie-kommt-die-milch-in-die-kuh.html
Das könnte Dich auch interessieren:
Burger Buns Ich bin Burger-Fan und für mich gehören zu einem guten Burger zwei Dinge: gutes Fleisch und ein Burger Bun. Ich habe einige Zeit experimentiert, aber nach einer Weile habe ich das ...
Sauerteig selber machen Sauerteig ist die Grundlage für viele Brotsorten, leider scheuen sich Hobbybäcker vor der Zubereitung. Aber das Ansetzen ist nicht so schwer, wie es klingt. Tatsächlich sind nur we...
Macarons backen für Anfänger Macarons backen ist eigentich gar nicht so schwer. Naja, es hat so seine Tücken :-) Ich habe etliche Bleche in den Abfall geworfen, weil es einfach nicht klappen wollte. Unzählige ...
Blaubeer Muffins mit Buttermilch Jeder kennt sie, jeder liebt sie: Blaubeer-Muffins. Ich habe hier für euch eine locker leichte Variante mit Buttermilch für euch ausprobiert. Geht wirklich schnell, schmeckt super!...

Schreibe einen Kommentar